Surfurlaub Kanaren - Wassersport in einmaliger Atmosphäre

Surfurlaub Kanaren

Die Inselgruppe der Kanaren gehört zu den beliebtesten Reisezielen, wenn es um Themen wie "Surfurlaub" oder "Kitesurfen" geht. Die natürliche Umgebung in Kombination mit den optimalen Wind- und Wetterverhältnissen lockt zahlreiche Surfprofis und -anfänger jedes Jahr auf die kanarischen Inseln. Zudem sorgt eine nahezu ganzjährige "Schönwettergarantie" dafür, dass ein Mix aus Weihnachtsfest und Surfurlaub kein unüberbrückbares Hindernis darstellt. Die Inseln machen ihrem Zweitnamen "das Hawaii Europas" alle Ehre.

Profis und Amateure vereint unter der spanischen Sonne

Vor allem Neulinge im Bereich "Surfen", "Wasserski" und "Kitesurfen" zeigen sich begeistert von der malerischen Umgebung und der hohen Qualität der örtlichen Surfschulen. In einem Surfkurs surfen lernen bedeutet nicht nur von erstklassigem Equipment zu profitieren, sondern zudem Schritt für Schritt an ein eventuell neues Hobby herangeführt zu werden. Die Surflehrer stimmen ihr Programm in individueller Weise auf ihre Schüler ab und stehen diesen zu Land und zu Wasser zur Seite.

Wasserski fahren und Kitesurfen lernen: Alles an einem Ort

Die Kanaren gehören schon lange zu den Geheimtipps, wenn es darum geht, neue und altbekannte Sportarten neu zu entdecken. Je nach persönlichem Geschmack stehen hier eine ganze Reihe verschiedener Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung. Vor allem für Neulinge auf dem Gebiet des Wassersports bietet dieser Umstand den unschlagbaren Vorteil, dass zwischen den einzelnen Disziplinen gewechselt werden kann, um so seinen ganz persönlichen Favoriten zu finden.

Die Inselgruppe der Kanaren vereinigt damit in einzigartiger Weise optimale Wetterverhältnisse mit einem breit gefächerten Sportangebot auf allen Ebenen. Viele Reiseanbieter offieren ihren Kunden bereits vorgefertigte Pakete, die dazu einladen, diese Seite der Inseln neu zu entdecken.


Weitere Links im Netz